Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

19. und 20. Sept 2020  im schönen Vamos in der Südvorstadt.

 

Befreie dich von Kampf und Drama     -     Erlebnisworkshop

 

In vielen unserer Beziehungen erleben wir Dramen, im Großen wie im Kleinen.
Da beschwerst du dich über die stehen gelassene Kaffeetasse deiner/s Liebsten und auf einmal kommt eines zum anderen. Die Anspannung steigt, Wut kocht hoch,  Gegenseitige Vorwürfe, Kränkungen und schon befindet ihr euch in einem Streit bei dem es längst nicht mehr um die dämliche Tasse geht, mit der alles angefangen hatte.  
Oder anders:  Deiner Freundin geht es schlecht, du möchtest ihr helfen, versuchst sie zu trösten. Sie reagiert patzig, auf einmal streitet ihr. Was ist los? Du warst doch immer so verständnisvoll mit ihr und nun das?  

Kennst du solche Situationen?
Fühlst du dich oft gekränkt oder verarscht? Wirst du schnell wütend oder ziehst dich beleidigt zurück? Oder kümmerst du dich ehr aufopferungsvoll um andere, bist immer die oder derjenige der nachgibt, mehr für die Beziehung tut, besänftigt, tröstest und übergehst dabei stetig deine eigenen Grenzen? Oder kennst du gar alle dieser Rollen mit verschiedenen Menschen?  Drama hat unendlich viele Seiten und Varianten. Doch grundsätzlich geht es immer um die drei Postitionen: Täter, Retter und Opfer. Das Ganze ist ein Spiel, auf dass wir uns in sozialer Interaktion immer wieder einlassen. Es fühlt sich dramatisch, schwierig und auch energetisch an. Doch das wirklich tragische daran ist, in diesem Spiel sind alle Verlierer. Denn Drama geht immer auf Kosten des echten Kontakts, schützt so vor echten Begegnungen auf Augenhöhe.

In diesem Workshop wollen wir das Drama erforschen. Ich stelle euch das Dramadreieck vor und wir werden es direkt erleben. Uns einfühlen, die verschiedenen Postionen erfahren, wie auch die Schritt heraus und welche innere Einstellung dazu nötig ist.

Dieser Workshop ist mir ein ganz besonderes Herzanliegen und ich freue mich schon sehr auf die Begegnung mit euch.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahme nur mit Vorabanmeldung.

 

Zeiten:                Samstag 19.09 10-18 Uhr  
                            Sonntag 10-15 Uhr

Dein monitärer Beitrag: 150 Euro/ 120 Euro ermäßigt

 
 
 

Achtung! Die Veranstaltung findet im Vamos statt, NICHT im Kraftraum:

Das Vamos ist im Hinterhaus der Arthur-Hoffmann-Straße 58, 04107 Leipzig

 

Familienstellen

Der nächste Termin zum Familienstellen ist am 07.09.2020 im Kraftraum.
Bitte melde dich auch als Stellvertreter an. Die Platzzahlen sind begrenzt. 

Mehr zum Familienstellen und weitere Termine findest du hier 

 

 

Vermietung 

Miete den Kraftraum für deine Einzelsession.
Hier kannst du gerne die Infos einsehen -  ganz unten unter meine Angebote

Haftungsausschluss

Meine Angebote sind nicht therapeutisch. Ich übe beratende Tätigkeiten aus, die deine Selbstheilungskräfte aktivieren sollen. Meine psychologischen Beratungen und Coachings werden nicht von der Krankenkasse übernommen, da es Verfahren der Humanistischen Psychologie und des geistig-spirituellen Heilens sind, die nicht abgerechnet werden können.

Zudem bist du in jeglicher Hinsicht selbstverantwortlich, denn genau da fängt Gesundheit auf physischer und psychischer Ebene an.

 

Rechtlicher Hinweis

Ich bin gesetzlich dazu verpflichtet dir Folgendes mitzuteilen:

Alle Beratungen, Behandlungen und geistiges Heilen welche ich anbiete, dienen der Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose und/oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Meine Arbeit ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychiater sowie andere hilfreiche unterstützende physio- oder mental-therapeutische Behandlungen, sondern dienen ausschließlich als geistige und mentale Genesungshilfen sowie der spirituellen Lebensführung. Laut der aktuellen Rechtssprechung sind meine Angebote  ausdrücklich keine medizinische Behandlung, sondern der Seelsorge mit dem Ziel der Aktivierung der Selbstheilungskräfte zugeordnet.